Nahkampf und Selbstbehauptung

 

JuJitsu

 

JuJitsu kann grundsätzlich von jedermann/frau erlernt werden. Durch die Vielschichtigkeit der Techniken können eigene Stärken und Fähigkeiten berücksichtigt werden. JuJitsu schult den ganzen Menschen, stärkt den Willen und erarbeitet Grundlagen, sich in Notsituationen wirkungsvoll verteidigen zu können. Gezielte Selbstverteidigungstechnik handelt dabei nach dem ökonomischen Prinzip, mit geringstem Aufwand grösstmöglichste Effizienz zu erreichen.

 

 

 

Selbstverteidigung für Frauen

 

JuJitsu ist nicht nur ein Sport für Männer. Selbstverteidigung kann und soll auch von Mädchen und Frauen, aber auch von älteren Menschen praktiziert werden. Kenntnisse in Selbstverteidigung bieten beste Voraussetzungen, wenn nötig seine vorhandene Kraft zusammen mit einer guten Strategie richtig einzusetzen.

 

Judo

 

Judo entstand aus der Tradition der Samurai. Daraus entwickelte sich ein beliebter Freizeit- und Wettkampfsport. Judo ist stark partnerbezogen. Miteinander lernen, sich gegenseitig helfen im Training und in der sportlichen Ausführung, das ist, was Judo zu einem besonderen Gemeinschaftserlebnis macht.

 

Judo, JuJitsu und Selbstverteidigung bedeutet Konzentrations- und Körper-schulung. Es verbessert die motorischen Fähigkeiten, fördert das Selbstvertrauen und die Durchsetzungskraft. Das Training in Nahkampfsportarten führen zu Respekt und Verantwortungsgefühl für sich und andere. Der Budoka zeigt Haltung - in Sieg und in Niederlage.

 

 

Wir sind spezialisiert auf Einzeltraining oder Training in Kleingruppen.

Vereinbaren Sie heute noch einen individuellen Termin mit uns unter info@gymnos.ch